Dr. med. Sorina Kunert M.Sc.

Präventivmedizin

Wieder mehr Lebensqualität gewinnen.

Praxis für Endokrinologie und Präventivmedizin Potsdam

Herzlichen Willkommen in unserer Potsdamer Praxis

Als Praxis für Endokrinologie in Potsdam kümmern wir uns unter anderem um gesundheitliche Fragestellungen rund um das Thema Hormone.

Das medizinische Spezialgebiet der Endokrinologie beschäftigt sich sowohl mit Erkrankungen von hormonproduzierenden Drüsen als auch mit Krankheitsbildern, die durch ein Ungleichgewicht von Hormonen ausgelöst werden.

Warum zum Endokrinologen in Potsdam?

Sie sind ständig müde, fühlen sich energielos und können sich kaum konzentrieren? Sie nehmen grundlos stark ab oder zu, leiden unter Hitzewallungen oder Herzrasen? Ihre Regelblutung bleibt aus, Sie durchleben Stimmungsschwankungen oder leiden unter vermehrtem Haarausfall? All diese und weitere unangenehme Symptome können hormonelle Ursachen als Grundlage haben. Störungen in den Hormonkreisläufen rufen oftmals starkes Unwohlsein bei Betroffenen aus. Die Leidtragenden wissen häufig nicht, woher die Symptome kommen und schleppen sich von Arzt zu Arzt ohne eine für sie zufriedenstellende Diagnose zu erhalten.

Ob eine Schilddrüsenüber- oder Unterfunktion, eine Nebennierenfunktionsstörung, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, die zu Diabetes führen oder mehr - Krankheiten hormonellen Ursprungs sind dringend ernst zu nehmen. Die einwandfreie Steuerung von Körperfunktionen ist nur dann gegeben, wenn die Hormonfreisetzung normal funktionieren und der Ausschuss der Hormone entsprechend reguliert werden kann.

Welche Untersuchungsmethoden gibt es in der Endokrinologie?

Als Spezialisten der Endokrinologie in Potsdam bieten wir spezielle Untersuchungsmethoden an, die Aufschluss über Ihre Symptome und die zugrunde liegenden Erkrankungen geben.
Durch Blut-, Urin- und Speichelproben nehmen wir den aktuellen Hormonstatus auf. Die Behandlung in der Praxis für Präventive Medizin Potsdam findet mit körpereigenen Hormonen statt. Dies unterscheidet uns von anderen Praxen. Da wir keine synthetischen Hormone verwenden, sind die Risiken für die Entstehung von Brustkrebserkrankungen und für das Auftreten einer Thrombose reduziert.
Vor jeder Therapie erfolgt eine ausführliche Anamnese, um die Risiken einer Hormongabe abzuwägen.

Eine hormonelle Erkrankung muss fachmännisch erkannt und anschließend entsprechend mithilfe einer Hormontherapie behandelt werden. Denn nur nach einer erfolgreichen Behandlung können sich die Betroffenen wieder gesund und vollkommen wohl in ihrer Haut fühlen.

Als Praxis für Endokrinologie in Potsdam sind wir die richtige Adresse rund um alle Fragen zum Thema Hormone und hormonell bedingte Erkrankungen.

 

Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

Ihre Sorina Kunert.

Was ist Präventivmedizin?

Steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit, Vitalität und somit Ihre Lebensqualität.

Die Präventivmedizin ist eine ganzheitliche, auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ausgerichtete Medizin. Sie setzt auf vorbeugende Gesundheitserhaltung bzw. Gesundheitswiederherstellung im Einklang mit dem Körper. Somit haben individuelle Lebensgewohnheiten, Regenerationsfähigkeit, Zellgesundheit und Risikofaktoren besondere Bedeutung.

Durch Präventivmedizin lassen sich Leistungsfähigkeit, Vitalität und somit Lebensqualität wiedergewinnen. Auch krankheitsbedingte Folgeerscheinungen können minimiert oder behoben werden.

Nach einer ausführlichen Anamnese, zu der auch Alltagsrhythmus und Lebensgewohnheiten (z.B. Ernährung, Bewegung, Schlaf, Umweltbelastung) gehören, wird ein individueller „Fahrplan“ erstellt, der von Arzt und Patient gemeinsam umgesetzt wird.

Die Präventivmedizin ist eine „aktive Medizin“. Das heißt, dass ihr Erfolg auch von der aktiven Mitarbeit der Patienten abhängig ist. Die Patienten sollten bereit sein, ihren Lebensstil in Hinblick auf ihre Gesundheit anzupassen. Dies ist vor allem in den Bereichen Ernährung, Bewegung (Sport) und Lebensgewohnheiten wichtig.

Wie kann ich Ihnen helfen?

In die folgenden Kernbereiche lassen sich die meisten Leistungen der Praxis für Präventivmedizin einteilen.

Hormonmedizin in der Praxis für Endokrinologie Potsdam

Hormone

Jedes Organ unseres Körpers benötigt sie - Gehirn, Darm, Knochen, Blutgefäße, Brust, Prostata, Gebärmutter, Fettgewebe, Herz und Lunge. Immer mehr junge Menschen leiden durch Mangel oder Überfluss von Hormonen zunehmend...

mehr erfahren
Stressmedizin in der Praxis für Endokrinologie Potsdam

Stress

Stress ist eine Reaktion des Körpers auf einen Stressor. Dies muss erstmal nichts Negatives sein, sondern eine Stressreaktion des Körpers hatte den evolutionären Sinn, den Menschen bei Gefahr kurzfristig in Alarmbereitschaft zu versetzen...

mehr erfahren
Umweltmedizin in der Praxis für Endokrinologie Potsdam

Klinische Umweltmedizin

Die klinische Umweltmedizin hat die Aufgabe der medizinischen Behandlung von Patienten mit gesundheitlichen Beschwerden und medizinischen Befunden, die auf Umweltfaktoren zurückgeführt werden können.

Einige unserer Leistungen!
PRÄVENTIVE GENANALYSEN

Hier werden Gen- Polymorphismen (SNP‘ s ) bestimmt, die zwar einen Risiko für eine Erkrankung zeigen, aber uns die Möglichkeit geben, dass durch bestimmte Maßnahmen die Erkrankung erst gar nicht ausbricht.

ERMITTLUNG DES INDIVIDUELLEN HORMONPROFILS

Mit zunehmendem Lebensalter ergeben sich sowohl bei der Frau als auch beim Mann mitunter Störungen der hormonellen Balance, die zu schwerwiegenden körperlichen Beeinträchtigungen führen können.

Terminvereinbarung

Nutzen Sie dieses Kontaktformular und vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin!